Zum Inhalt springen

Die Universität zu Köln (UzK) ist eine der ältesten und größten Universitäten Europas. Aufgrund ihrer hervorragenden wissenschaftlichen Leistungen und der hohen Qualität und Diversität ihrer Lehrangebote genießt sie ein ausgezeichnetes internationales Renommee. Derzeit sind an der UzK mehr als 48.000 Studierende in 335 Studiengängen eingeschrieben. An den sechs Fakultäten sind derzeit rund 650 Professor:innen und Juniorprofessor:innen sowie mehr als 5000 wissenschaftliche Mitarbeiter:innen tätig. Die UzK ist fest entschlossen, das menschliche Wissen durch Grundlagenforschung zu erweitern, jedoch mit Blick auf den Transfer und die Anwendung in der Praxis.

Das Team der Forschungsgruppe besteht aus Doktorand:innen und wissenschaftlichen Mitarbeiter:innen der Abteilung für Heilpädagogik und Rehabilitation unter der Leitung von Univ.-Prof.‘ in Dr. Charlotte Hanisch. Univ.-Prof.‘ in Dr. Charlotte Hanisch und ihr Team sind zugelassene klinische Kinderpsycholog:innen mit klinischer und wissenschaftlicher Expertise im Bereich ADHS bei Kindern und Jugendlichen. Sie haben mehrere Schulungsprogramme entwickelt und evaluiert, um das Wissen von Lehrern und Schulpersonal über die Entwicklung und psychische Gesundheit von Kindern zu verbessern.

Es besteht eine enge Kooperation mit der Arbeitsgruppe von Prof. Dr. Manfred Döpfner von der Uniklinik Köln.

Website: uni-koeln.de, https://www.hf.uni-koeln.de/621

   

Die Trakische Universität – Stara Zagora, Bulgarien ist eine staatliche Einrichtung. Sie wurde 1995 gegründet. Die Universität bietet professionelle Bachelor-, Bachelor-, Master- und PhD-Studiengänge sowie Qualifizierungs- und Postgraduiertenstudiengänge im Rahmen des lebenslangen Lernens an. Das Lehrpersonal professors and 419 non-academically ranked teachers. The university has more than 6000 students, including 300 foreign students from 16 countries.

The Department for Information and In-service Teacher Training (DIITT) is a part of Trakia University. It serves as a bridge between in-service teachers and continuing education and career development. DIITT provides both short term and long-term training and qualification of teachers and administrative staff engaged in education and science development; DIITT organizes an annual pedagogical conference – Pedagogical Forum, which has become a recognizable place for educators, policy makers- on local, national and European level. The Department publishes a quarterly e-journal with articles and reviews on topics in pedagogy and psychology. The articles are published in Bulgarian, Russian or English. The E-journal is part of ERIH+ and a national database NACID.

Website: http://uni-sz.bg/engl/, https://www.dipku-sz.net/

 

CATRO Bulgarien ist Teil der führenden österreichischen Unternehmensgruppe CATRO Personalberatung und die Berater®, die modernstes Know-how in allen Bereichen des Personalmanagements und der Personalentwicklung bietet. Seit 2010 unterstützt CATRO seine Kund:innen in Bulgarien mit Dienstleistungen in den Bereichen Recruiting, Training und Organisationsentwicklung. CATRO Bulgarien hat sich auf Unternehmensschulungen in den Bereichen Soft Skills, psychologische Beratung und Karriereberatung spezialisiert und bietet innovative Lösungen in allen Bereichen des Personalmanagements: Talentakquise und Employer Branding, Training und Entwicklung, Leadership-Programme, Mitarbeiterengagement und Gesundheitsprogramme. 

Ein wesentlicher Teil der Aufgabe von CATRO besteht in der Entwicklung und Umsetzung von Projekten mit sozialer Verantwortung von Unternehmen, die darauf abzielen, eine Brücke zwischen verschiedenen sozial benachteiligten Gruppen und dem Unternehmenssektor zu schlagen und einen Raum für die Identifizierung von Möglichkeiten für nachhaltige Partnerschaften zu schaffen. Als zuverlässiger Partner, Koordinator, Evaluator und Trainingsanbieter hat das Team von CATRO Bulgarien seit seiner Gründung im Jahr 2010 mehr als 30 europäische Projekte in verschiedenen Bereichen erfolgreich umgesetzt.

Website: catrobg.com

Die Dublin City University wurde 1981 gegründet und zählt über 16.000 Studierende, darunter mehr als 2600 Postgraduierte, von denen ca. 800 in der Forschung tätig sind. Nach der Eingliederung führender Pädagogischer Hochschulen (St Patrick’s College, Drumcondra; Mater Dei Institute of Education; Church of Ireland College of Education) in die Universität im Jahr 2016 stieg die Zahl der DCU-Mitarbeiter:innen von 400 auf über 650. Die Universität hat mehrere Campus, die etwa 60 Hektar nördlich des Stadtzentrums von Dublin ausmachen. Mit einem Anstieg der Studierendenzahlen um mehr als 50 % in den letzten fünf Jahren ist die DCU die innovativste und am schnellsten wachsende Universität Irlands. 2016 bot sie mehr als 200 Programme in ihren fünf Fakultäten an – Geistes- und Sozialwissenschaften, Wissenschaft und Gesundheit, Technik und Informatik, DCU Business School und DCU Institute of Education. Die Exzellenz der Bildungs- und Forschungsaktivitäten der DCU hat dazu geführt, dass sie zu den besten 1,5 % der Universitäten der Welt gehört. Die Universität gehört regelmäßig zu den besten jungen Universitäten weltweit und wurde 2020 in die QS Top 70 under 50 und 2019 in die Times Higher (THE) Top 100 under 50 aufgenommen. Die DCU wurde zweimal von der Sunday Times zur Universität des Jahres“ ernannt (2004, 2010).

Website: dcu.ie

SPEL (Sociedade Promotora de Estabelecimentos de Ensino, Lda) wurde 1990 von einer Gruppe von Lehrer:innen gegründet,

die ein Schulkonzept vorschlugen, das den Schüler:innen nicht nur Wissen vermittelte, sondern sie auch psychologisch und sozial unterstützte, indem es Lehrmethoden und eine Berufsausbildung einführte, die sich an die soziale Realität der weniger privilegierten Gemeinden anpasste. Dies war wichtig, da in diesen Gemeinden der Prozentsatz der Schulabbrecher:innen am höchsten war.

Daher gründete SPEL neue Schulen oder schloss sich mit bereits bestehenden Schulen zusammen, die sich in Gemeinden mit einem höheren Risiko der sozioökonomischen Ausgrenzung befinden. Es handelt sich dabei um Regionen mit Produktionsgemeinschaften, die nach der Verlagerung von Fabriken in andere Länder arbeitslos geworden sind, und um Fischereigemeinden, die nach dem Beitritt Portugals zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft im Jahr 1985 aufgrund der geringen Wettbewerbsfähigkeit der lokalen Fischerei ihre Arbeitsplätze verloren haben.

Website: spel.com.pt

SPEL – Sociedade Promotora de Estabelecimentos de Ensino

Die Kernkompetenz von „die Berater“ Unternehmensberatungs GmbH liegt in der Erwachsenenbildung. die Berater® ist an etwa 45 Standorten in ganz Österreich tätig und bietet ganzheitliche Beratung und Training an. Sie coacht Mitarbeiter:innen und Führungskräfte und hat sich insbesondere auf Soft Skills, Sprach- und IT-Seminare spezialisiert. Das Angebot richtet sich an Einzelpersonen, Unternehmen aller Größen und Branchen sowie an den öffentlichen Sektor, z.B. das Arbeitsmarktservice (AMS), Ministerien, die Europäische Kommission und andere Akteure des Bildungswesens.

Die Abteilung Medienkompetenz entwickelt Bildungsarchitekturen, bietet maßgeschneiderte e-Learning- und mobile-Learning-Lösungen und produziert modernste e-Learning-Inhalte.

Mit seiner Abteilung bridges to europe war die Berater® an mehr als 160 EU-geförderten Projekten in unterschiedlichen Rollen beteiligt – als Projektkoordinator, Partner und Evaluator. Durch diese Projekte hat sich ein nachhaltiges europäisches Partnernetzwerk von mehr als 800 Organisationen aus 45 Ländern entwickelt.

Website: dieberater.com, bridgestoeurope.com

HOME

Datenschutz
Wir, "die Berater" Unternehmensberatungs Gmbh (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl:
Wir, "die Berater" Unternehmensberatungs Gmbh (Firmensitz: Österreich), würden gerne mit externen Diensten personenbezogene Daten verarbeiten. Dies ist für die Nutzung der Website nicht notwendig, ermöglicht uns aber eine noch engere Interaktion mit Ihnen. Falls gewünscht, treffen Sie bitte eine Auswahl: